Countdown

So langsam können wir anfangen rückwärts zu zählen. Die Todo-Liste ist
mittlerweile auf eine überschaubare Größe geschrumpft, die Crew ist an
Bord – es fehlt nur noch das Go vom Arzt und der richtige Wind dann
kehren wir den Balearen endgültig den Rücken.
Dieser Artikel ist der der erste den ich probeweise per Email in den
Blog einstelle – eine Technik die ich hoffentlich auch mitten auf dem
Atlantik noch verwenden können werde. Sie erlaubt mir zwar nicht Bilder
in die Artikel einzubinden, dafür klappt es aber auch noch via
Iridium-Telefon (welches hoffentlich auch noch im Laufe der Woche
eintrifft) und ohne große Kosten für den Internet-Zugang.
‘Kosten’ ist das Unwort der Woche. Die Ausrüstungsrunde in Palma hat
mein Konto ohnehin schwer gebeutelt, meine kleine Ohr-OP hat noch einmal
mit Rund 5.500 € zu Buche geschlagen – das Sahnehäubchen so zu sagen.
Jetzt habe ich endgültig die Schnauze voll vom Geld ausgeben und einen
weiteren Grund mich auf den Atlantik zu freuen – es wird schwer dort
draußen Ausgaben zu tätigen..
Die verbleibende Woche werde ich damit verbringen mit meiner
Atlantik-Crew alles noch einmal alles durch zu gehen und zu planen,
letzte Reparaturen durchzuführen und mich seelisch und körperlich auf
den Tripp vorzubereiten. Danach geht es via Ibiza an die spanische
Festlandküste und dann daran entlang Richtung Gibraltar. Hinter
Gibraltar erwartet uns der offene Atlantik und eine Überfahrt entweder
direkt auf die Kanarischen Inseln oder erst einmal nach Madeira, falls
wir genug Zeit haben. Das wird die Bewährungsprobe für das Boot und die
Crew.

This entry was posted in Deutsch, Seefahrt. Bookmark the permalink.

9 Responses to Countdown

  1. Christiane says:

    Hallo Thomas,
    tja denn mal gute Fahrt und allzeit Rückenwind, oder wie sagt man so unter Seglern…
    Madeira ist doch ein schönes Ziel stöber doch mal auf Mikes Seite, ihr fahrt ja praktisch in deren Windschatten, sobald ihr die Straße von Gibraltar verlasst.
    Dabei fällt mir ein, Katja und Mike haben eine Firma gründet, natürlich geht es dabei ums Segeln…schau doch mal rein und! bitte! verbreite es an alle, oder verlinke es auf Deiner Seite oder so…. http://klassisch-am-wind.de/
    Wir sind gespannt auf neue Berichte und Bilder. Die Insel La Graciosa soll ja laut Mike und Katja unglaublich schön sein, also verpasst sie nicht!
    Bis bald und liebe Grüße von allen Kinds aus dem nieseligen kühlen Norden!
    Christiane

    • thomas says:

      Hi Christiane,
      vielen dank für die lieben Grüße. Hier auf Malle wird es auch langsam ungemütlich – vielleicht nicht ganz so wie bei euch aber ich habe auch keine Heizung auf dem Boot und da sind 16 Grad auch schon recht ungemütlich.
      Darum wird es auch Zeit, dass wir uns auf die Kanaren verdrücken..
      Grüß die Familie
      Thomas

  2. Adudollah says:

    Apropos Krankenkosten usw – hast du ne P&I Versicherung?
    z.B. wenn Deinen Passagieren was passiert? Oder lässt Du die nen freepass agreement zeichnen?
    Jetzt wirds ernst, Mast und Schotbruch und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

    • thomas says:

      Moin,
      Versicherung – kann schon sein, dass ich das versichert habe, muss ich nachschlagen. Aber ich lass mir auch auf jeden Fall einen Persilschein ausstellen. Sonntag geht es wahrscheinlich los Richtung Ibiza und weiter nach Gibraltar..
      Vielen Dank für die guten Wünsche, Dir auch alles Gute und lass Dich vom deutschen Winter nicht unterkriegen..

  3. Tina says:

    Hey, jetzt läuft er wirklich, der Countdown, wie aufregend!!!! Was für eine Freude für euch :o) )))))))) Was sagen die Winde? Könnt ihr am Wochenende los? Vergesst nicht, zu berichten und melde dich noch mal vor der endgültigen Abreise, persönliche Arrividerci ist schöner, als schriftlich via Blog! Wünsche euch alles Glück dieser Erde und wunderbare Tage, Wochen, Monate, Jahre… Irgend wann komme ich euch besuchen! Alles Liebe und eine Umarmung für euch ( na ja, jeder eine.. ;o) ), Tina

  4. Dagmar says:

    auch vom mir alles gute und viel Spass hoffe Du meldest dich nochmal persönlich bei uns ab.

  5. Ralf says:

    Hallo Thomas, Hallo Gaylin,
    wir wünschen euch eine tolle Reise, viele Abenteuer und viiiiiel Spaß.

    Alles liebe
    Ute & Ralf

    Viele Grüße auch von den anderen Bogie’s

    • thomas says:

      Moin Ralf,
      vielen Dank für die guten Wünsche.
      Habe gerade mal auf der Hall of Fame reingeschaut. Was ist los ? Du läßt Dich von Kim schlagen ? Lass Dich mal nicht so gehen..
      Mit Deinem Besuch auf Malle hat es ja nicht geklappt. Pech – jetzt musst Du in die Karibik kommen.
      Liebe Grüße auch an die Stöckchenwerfer
      Thomas

  6. Susanne says:

    Hallo Thomas und Gaylin
    in München wird noch immer fleissig gelesen was sich bei Euch tut. Gute Reise über den Atlantik mit genau dem für Euch richtigen Maß an Wind, Sonne, Wellen, Harmonie wünschen Susanne und Christian

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *