Aufbruch in die Neue Welt

Happy in Las Pamas

Nachdem wir schon drauf und dran waren uns hier ein wenig festzusetzen, stehen die Zeichen nun langsam wieder auf Aufbruch. Mein dringendstes Problem – das Ruder hat eine ziemlich potente Lösung erhalten und zusätzlich wurde das geeignete Werkzeug angeschafft um das Problem – sollte es wieder auftauchen – erneut zu beseitigen.

Wirklich angenehm hier ist das Wetter – es umschmeichelt uns mit mildem Sonnenschein und 24° Grad am Tag und immer noch angenehmen Temperaturen bei Nacht. Las Palmas – so meint eine amerikanische Universität in einer Studie herausgefunden zu haben, ist die Stadt mit dem angenehmsten Klima des Planeten. Die Touristen sehen das anders und ziehen lieber in den sonnigen Süden der Insel, denn Las Palmas ist schon mal gerne  ein wenig bedeckt – das macht die Stadt noch angenehmer.

Aliens in Park

Leider ist Gaylyns Visum für den Schengen-Raum langsam erschöpft und sie mutiert zunehmend zum Illegal Alien (der genaue Zeitpunkt des Ablaufs ist erstaunlich schwer zu bestimmen). Wir müssen also weiter, ob wir wollen oder nicht. Daher wird jetzt noch einmal alles erledigt was zu erledigen ist, die Wetterkarten studiert und Abschied vom Landleben genommen. Sonntag soll es los gehen..

This entry was posted in Deutsch, Seefahrt. Bookmark the permalink.

2 Responses to Aufbruch in die Neue Welt

  1. Christian says:

    Moin ihr Lieben,
    24° klingt gut. Hier ist es etwas kühler. Sag mal, die Fusseln in deinem Gesicht: Ist das Weihnachten oder Seemannsbrautsfreude?
    Gruß
    Christian

    • thomas says:

      Pssst. Ich will auf der Überfahrt Santa Claus spielen und lasse mir einen Bart wachsen, dass mich keiner erkennt… Temperatur kann nur besser werden, morgen geht es auf in den sonnigen Süd-Westen.. Während Du in Garstedt Gummitiere quälst lasse ich die Leinen los..
      Grüße Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *