Qi

Wer es noch nicht mitbekommen hat – wir haben uns eine Segelyacht gekauft. Sie ist 48′ (48 Fuß = 14.6 m) lang und liegt/schwimmt aktuell im Hafen von Palma de Mallorca.

Wer mehr über das Boot wissen möchte findet das hier.

Das Wort Qi sprich chi ist aktuell heißer Favourit für den neuen Namen des Bootes. Abgesehen von der Bedeutung besticht der Name durch seine Kürze (Quebec India im Funk-Alphabet). Auf Platz 2 steht immer noch Dark Star (Delta-Alfa-Romeo-Kilo Sierra-Tango-Alfa-Romeo geht grad noch) und eher abgeschlagen auf Platz 3 liegt Siddhartha. Aktuell hört das Boot noch auf den Namen Miri, der sich vermutlich aus dem Namen der Lebensabschnittsbegleiterin des Voreigners zusammensetzt.

Hier also die Gallerie zum Boot. Erst einmal gibt es nur ein paar Außenaufnahmen und chaotische Ansichten von innen. Dort sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa. Das Bild wird von Werkzeugkisten und aufgeschraubten Verkleidungen geprägt. Vielleicht räum ich noch mal richtig auf und stell ein paar nettere Bilder ein bevor ich Sonntag wieder nach hause fahre..

This entry was posted in Deutsch, Seefahrt. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *