Jetzt wirds schmutzig !

Das Folgende ist nur etwas für starke Gemüter. Wer nicht hart im Nehmen ist oder einen schwachen Magen hat, sollte lieber weiter in der Grazia lesen. Soll keiner sagen, ich hätte nicht gewarnt..

Manche Leute denken ja die Segelei besteht nur daraus im Liegestuhl an Deck zu sitzen und Ferrero Rocher zu knabbern. Das ist nicht so. So langsam gehts nämlich hier ans Eingemachte. Oder sollte ich sagen ans Reingemachte ? Thema meines heutigen Exkurses ist die Entsorgungs-Anlage meines Bootes – der Schrecken der sieben Weltmeere (nicht das Boot, die Anlage). Anstatt zu entsorgen macht sie Sorgen – mir nämlich. Und zwar aus folgenden Gründen:

  • Es gibt an Bord einen etwa 1/3 – vollen Fäkalientank mit einem Inhalt unklarer Herkunft. Eine oberflächliche Sondierung auf Geruch und Farbe durch die Service-Öffnung des Tanks bringt mich zu der möglicherweise übertrieben optimistischen  Annahme, dass es sich beim Inhalt des Tanks um flüssige Bestandteile ohne erkennbaren Anteil an Schweb- und Feststoffen handelt.
  • Die Sonde  zur Ermittlung des Füllstandes ist offensichtlich undicht eingebaut und erlaubt dem Inhalt des Tanks bei starker Neigung des Bootes – wie sie beim Segeln auftritt – den Austritt in kleinen Mengen.
  • Das Auslass-Ventil ist schwergängig und lässt sich nicht vollständig öffnen. Die Auslass-Pumpe scheint zwar mit Spannung versorgt zu sein, geht aber nicht in Betrieb.
  • Der Tank muss aber leer, denn ich will wieder segeln..

Fazit: Wahrscheinlich muss ich die Pumpe ausbauen und zerlegen. Nur gut, dass ich das nicht draussen bei Seegang machen muss – vermutlich werde ich mir bei dieser Arbeit schon im Hafen mein Frühstück noch einmal durch den Kopf gehen lassen müssen. Wer meine großzügige Einladung annehmen möchte mich hier zu besuchen, sollte auf jeden Fall warten bis ich die Pumpe wieder im Griff habe, denn die befindet sich in der Gästekabine im Bug und könnte in ausgebautem Zustand zu empfindlicher Geruchsbelästigung führen.

PS.: Von einer fotografischen Dokumentation der Arbeiten werde ich aus ästhetischen Gründen absehen.

This entry was posted in Allgemein, Deutsch, Seefahrt. Bookmark the permalink.

2 Responses to Jetzt wirds schmutzig !

  1. Ralf D. says:

    Moin Thomas,

    so richtig in der Sch….. rumsuhlen macht dir doch nichts aus, oder !?

    http://www.etnur.net/wp-content/uploads/2010/11/stumpshooting.jpg

    Gruss Ralf

    • thomas says:

      Ja, ja, wer der Schaden hat.. Ich schreib dazu nachher noch was. Der Tag war ab Mittag voll der Entsorgungstechnik gewidmet.. Aber die Vorschiffskabine hat nun wieder eine Freigabe vom Hygene-Beauftragten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *