Einsteigen, dabei sein !

Für das kommende Jahr können sich alle meine Freunde und Bekannten (tja, Peter) die halbwegs seefest sind, schon mal ein paar Kurzurlaube in den Kalender eintragen, denn es wird gesegelt. Zunächst – sobald das Wetter hier wieder erfreulich ist – im näheren Umkreis (Mallorca, Menorca, Ibizza, Formentera). Wenn ich dem Boot (und mir selbst) etwa mehr zutraue, kann es auch schon mal Korsika, Sardinien, Sizilien oder Malta werden. Der Master-Plan für 2012 ist, das Mittelmeer als Seenomade zu durchstreifen, immer auf der Suche nach der schönsten Bucht, den weissesten Strand und dem besten Hafen-WLAN.

Griechenland soll ja schön billig sein – aber die haben neuerdings etwas gegen Teutonen. Hoffentlich breitet sich die Aversion nicht so schnell aus wie die €-Krise, denn wenn Spanien, Portugal und Italien erst befallen sind, wird es eng für mich im Mittelmeer und ich muss evt. früher als geplant in den Atlantik flüchten. Aber es gibt ja auch noch Korsika (wie lange), Malta,  die  Adria (Ost-Ufer) und die Türkei, die mangels € nicht betroffen sind.

Auf jeden Fall Gelegenheit genug, sich mal Seewind um die Nase pfeiffen zu lassen, in einsamen Buchten den Fischen auf den Kopf zu springen oder im Liegestuhl (muss ich noch anschaffen) bei einem Gläschen Sekt ein paar Ferrero Rocher zu knabbern. Den Mietzen-Grill (eine maßgefertigte Polstergarnitur fürs Vordeck) habe ich allerdings entsorgt, da er mir den gesammten Stauraum der Vorschiffskabine vernichtet hat. In meiner derzeitigen Situation könnte sich diese Entscheidung allerdings als voreilig herausstellen.

This entry was posted in Allgemein, Deutsch, Reisen, Seefahrt. Bookmark the permalink.

6 Responses to Einsteigen, dabei sein !

  1. Sven says:

    Da hier im Norden medial gerade das Ende eingeleitet wird, melde ich mich schon einmal für den Smutje- & Sailing-Support an! Ich bin für jede Ecke, Insel oder Felsbrocken zu haben! LG, Sven

  2. Katrin says:

    Hallo Thomas! Selina hat ja nächstes Jahr mit Ihrer Klasse schon Gelegenheit, Ihre Seefestigkeit zu prüfen. Grüsse Katrin

  3. Silvie says:

    Huhu, auch die Bekannten sind dabei! ;-))) – Aber eher April/Mai, näheres kommt…LG!

  4. Peter Härtner says:

    Hallo Thomas,
    einen launigen Schreibstil hast du, macht Spass zu lesen.
    Durch eine gemeinsame Bekannte bin ich auf deine Seite aufmerksam geworden.
    Ich habe im Mai dieses Jahres eine Lagoon 420 in Barcelona gekauft und wir
    haben dann im Juni das Schiff, in einem wunderbaren Mittelmeertörn nach Rovinj in Kroatien überführt.
    Deine Pläne sind sehr interessant und vielleicht ist es sinnvoll mal einen Kontakt mit Robert herzustellen, welcher mit seiner Lagoon 380 und weiteren Schiffen (Ich kann leider erst 2013 folgen. Aqua muß noch ein Jahr in Charter laufen) im November “rübermacht”. Robert ist ein sehr sensibler, gewissenhafter Skipper, der nichts dem Zufall überläßt.

    http://catamaran-yachtcharter.blogspot.com/2011/04/test-segeln-lagoon-420-in-barcelona.html

    Stöbere mal im Blog herum, es lohnt sich.
    Übrigens ist Mallorca ein herrliches Revier, Ich bin 2007 mit einer Lagoon 420 von CalaRajada nach Portocolom gesegelt, und wir habe da unseren derzeitigen Rekord mit 19 kn, im 2. Reff bei 7bft und 3m Welle von hinten aufgestelt. Ein Traumtag!

    • thomas says:

      Moin Peter und vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Die Webpage Deiner Freunde habe ich mir angeschaut, vielleicht läuft man sich nächstes Jahr im Mittelmeer ja mal über den Weg. Sich für den Atlantik zusammen zu rotten ist auch nicht dumm, besser als die ARC ist es sicherlich. Allerdings sind das wenn ich es richtig sehe alles Zweirumpf-Boote. Die würde ich vermutlich mit meinem Bleitransporter schon am ersten Tag hinter dem Horizont verschwinden sehen. Mal schauen, ich behalte das im Auge.
      Auf das Segeln um die Balearen freue ich mich auch schon wie verrückt. Kann es kaum mehr erwarten, dass ich meinen Hausstand aufgelöst habe und ganz auf dem Boot bin.
      Grüße Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *