Nomen est Omen

Da prangt er nun endlich – Qi hat seinen Namen am Heck und auch der Heimathafen hat noch einen Platz gefunden. Es hagelte natürlich sofort Kritik vom Josep, dem Nachbarn. Das kann man nicht lesen, wie soll man Dich so im Funk anrufen !  Wo er Recht hat, hat er Recht aber andererseits – ein Logo ist ein Logo und dieses gefällt mir. Damit es auch verstanden wird, hier die Erklärung: Es beruht auf einem Geistesblitz und Entwurf von Konrad der dazu sagte: Worum geht es beim Segeln ? Sonne, Wellen und Segel. Aus diesen Elementen setzt sich denn auch das Logo zusammen. Vielleicht schreibe ich den Namen samt Callsign noch im Klartext auf die andere Seite.. An dieser Stelle vielen Dank an Tim und Sven, die so freundlich waren das Logo grafisch auszuarbeiten und mir die Druckvorlage gebaut haben.

This entry was posted in Allgemein, Deutsch. Bookmark the permalink.

3 Responses to Nomen est Omen

  1. Dagmar says:

    Hi Bruderherz,
    sieht klasse aus !!! Muss Joseph zustimmen – lesen kann man es nicht, aber optisch ein hingucker. Aber der Name wirft ja sowieso immer fragen auf ob man es nun liest oder sagt man erntet immer ein ???? Aber dann kann es ja jetzt losgehen.
    Ich wünsch ganz viel Spass.
    Liebe Grüsse
    Dagmar

  2. Tina says:

    Wow! Das ist doch stimmig… und wenn das keiner lesen kann, während die Wellen Meterhoch über das Boot schwappen, bei Sturm und heftigem Seegang, dann ist das sicher unter “höhere Gewalt” zu verbuchen ;o) Und da dein Schutzengel ohnehin mit dir reist, braucht man sich gar keine Gedanken zu machen…na dann mal los!!! Enjoy!!!

  3. Sven says:

    Lieber Thomas,

    Namenstaufe an meinem Geburtstag… Fantastisch! Während ich mich in den Bergen im Regen von Nord-Galizien hochschleppte. Es war prima, auch wenn wir nicht gänzlich auf Luxus und Komfort verzichtet haben.

    Tim und ich sind stolz, geholfen zu haben, dir ein so wunderbares Logo für dein Schiff nach deinen Vorstellungen, verpasst zu haben. Besonders das ‘Hamburg’ sieht einfach ‘Classy und Stylish’ aus… Damit muss man sich nicht verstecken.

    So, dann kann es endlich losgehen. Ich hoffe die ersten Törns werden großartig und ich freue mich auf den nächsten Segeltörn mit dir. Kann es kaum erwarten.

    Liebe Grüße von mir und von Tim

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *